Unsere Behandlung mit herausnehmbarer Spange

High Tech in der Kieferorthopädie: Dehnschraube

Bei der herausnehmbaren Zahnspange spielt die Dehnschraube eine ganz wichtige Rolle. Sie ist in die Kunststoffplatte so eingebaut, dass bestimmte Segmente durch mit dieser Dehnschraube auseinander gedrückt werden können und so gezielt Zähne oder Zahngruppen bewegt werden können. Höchste Präzision und Zuverlässigkeit ist dabei für einen Therapieerfolg ganz wesentlich. In der Animation wird eine Dehnschraube gezeigt, bevor sie in die Platte eingearbeitet wird, deshalb auch der blaue Halter. Gut zu sehen: die gelben Pfeile, die später zeigen, in welche Richtung die Schraube zu drehen ist. In Natur ist eine Dehnschraube etwa 11 mm lang, 7 mm breit und nur 3 mm hoch.


zurück